Storno oder Umbuchung vor Reiseantritt

Versicherungsschutz bis zum Reisebeginn aufgrund:

  • Stornierung der Reise (Reiserücktritt)
  • Verschiebung der Hinreise
  • Umbuchung vom Doppel- zum Einzelzimmer

Viele versicherte Gründe wie Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit, Adoption eines Kindes, Organspende oder Transplantation, Wiederholungsprüfung für Reisende und nicht mitreisende Verwandte. Versicherer: HanseMerkur Reiseversicherung

Reise-Rücktrittskostenversicherung
Reisepreis bis: alle Reisearten ausser Schiff Schiffsreisen
Einzelperson Familie Einzelperson Familie
100 € 6 € 6 € 6 € 6 €
200 € 11 € 11 € 11 € 11 €
400 € 18 € 18 € 18 € 18 €
600 € 28 € 28 € 28 € 28 €
800 € 34 € 35 € 34 € 35 €
1.000 € 38 € 39 € 42 € 43 €
1.500 € 47 € 49 € 53 € 55 €
2.000 € 57 € 58 € 69 € 71 €
2.500 € 75 € 79 € 89 € 93 €
3.000 € 99 € 105 € 115 € 119 €
4.000 € 129 € 133 € 155 € 159 €
5.000 € 159 € 165 € 195 € 199 €
7.500 € 239 € 245 € 265 € 269 €
10.000 € 329 € 335 € 345 € 349 €
Leistungsübersicht Reiserücktritt (Storno vor Reisebeginn)
versicherte Leistungen:
Ersatz der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise (mitversichert ist auch ein gesondert ausgewiesenes Vermittlungsentgelt eines Reisebüros bis 100 €)
Ersatz der Hinreisemehrkosten entsprechend der ursprünglich gebuchten Art und Qualität bei verspäteter Hinreise (bis max. Höhe der Stornokosten, die bei endgültigem Storno angefallen wären)
Kosten der Umbuchung aus versichertem Grund (bis max. Höhe der Stornokosten, die bei endgültigem Storno angefallen wären)
Kosten der Umbuchung aus beliebigem sonstigen Grund bis 42 Tage vor Reisebeginn (max. 30 €)
Ersatz des Einzelzimmerzuschlags bei Stornierung der versicherten mitreisenden Person aus versichertem Grund (bis max. Höhe der Stornokosten, die bei endgültigem Storno angefallen wären)
Selbstbehalt:
Bei Stornierung aufgrund unerwartet und schwerer Erkrankung, die nur ambulant behandelt wurde, beträgt der Selbstbehalt 20 % der erstattungsfähigen Beträge, mindestens 25 €. In allen anderen Fällen (auch bei stationärer Behandlung einer Erkrankung) gibt es keinen Selbstbehalt.
versicherte Ereignisse bei versicherten Personen oder Risikopersonen:
unerwartete und schwere Erkrankung
Tod
Unfallverletzung
Komplikationen einer bestehenden Schwangerschaft oder Feststellung einer Schwangerschaft nach Versicherungsbeginn
Impfunverträglichkeit
Mitteilung eines Termins zur Spende oder zum Empfang von Organen und Gewebe (Lebendspende) im Rahmen des Transplantationsgesetzes
Verlust des Arbeitsplatzes durch betriebsbedingte Kündigung mit anschließender Arbeitslosmeldung. Nicht versichert ist der Verlust von Aufträgen oder die Insolvenz bei Selbständigen.
Aufnahme eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses oder 1-Euro-Jobs aus der Arbeitslosigkeit heraus. Nicht versichert sind die Aufnahme von Praktika, betrieblichen Maßnahmen oder Schulungsmaßnahmen jeglicher Art sowie die Arbeitsaufnahme eines Schülers oder Studenten während oder nach der Schul- oder Studienzeit.
konjunkturbedingte Kurzarbeit, sofern der Arbeitgeber die Kurzarbeit nach Abschluss der Versicherung anmeldet
(freiwilliger) Arbeitsplatzwechsel, sofern die versicherte Reise in die Probezeit (max. 6 Monate) des neuen Arbeitsverhältnisses fällt
erheblicher Schaden (mind. 2.500 €) am Eigentum infolge Feuer, Wasserrohrbruch, Elementarereignis oder strafbarer Handlung Dritter
Adoption eines minderjährigen Kindes, sofern Ihre Anwesenheit zum Vollzug der Adoption in die Reisezeit fällt
unerwartete Ansetzung einer Wiederholungsprüfung in der versicherten Reisezeit oder den ersten 14 Tagen danach, um eine zeitliche Verlängerung des Schul- oder Studienaufenthaltes zu vermeiden bzw. den Abschluss zu erreichen
Nichtversetzung eines Schülers (bei Klassenfahrten / Schulfahrten)
Eintreffen einer unerwarteten gerichtlichen Vorladung
unerwartete Einberufung zum Wehr- oder Zivildienst
Versäumen des gebuchten und mitversicherten Anschlussverkehrsmittels aufgrund Verspätung oder Ausfall eines öffentlichen Verkehrsmittels um mehr als 2 Stunden oder deren Ausfall. Öffentliche Verkehrsmittel sind alle innerhalb Deutschlands für die öffentliche Personenbeförderung zugelassenen Luft-, Land- oder Wasserfahrzeuge. Nicht versichert sind: Transportmittel im Rahmen von Rundfahrten / Rundflügen, Mietwagen, Taxis, Kreuzfahrtschiffe.
Erkrankung, Unfallverletzung oder Impfunverträgilchkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes oder einer Katze
mitversicherte Risikopersonen:
gemeinsam Reisende untereinander (bis zu 6 Personen); bei mehr als 6 Personen (Familientarife: mehr als 2 Familien) sind nur die miteinander verwandten gegenseitig versichert
nicht mitreisende Angehörige: Ehepartner, Lebensgefährten in einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft, Kinder, Eltern, Adoptivkinder, Adoptiveltern, Stiefkinder, Stiefeltern, Pflegekinder, Pflegeeltern, Grosseltern, Geschwister, Enkel, Schwiegereltern, Schwiegerkinder, Schwäger/innen, Tante, Onkel, Neffe, Nichte
Betreuungspersonen, die nicht mitreisende minderjährige oder pflegebedürftige Angehörige einer versicherten Person betreuen
Vorerkrankungen:
Nicht versichert sind Erkrankungen, die zum Zeitpunkt des Versicherungsabschlusses bekannt waren und in den letzten 6 Monaten vor Versicherungsabschluss behandelt worden sind. Kontrolluntersuchungen bleiben davon ausgenommen.